Wohnungsbewerbungen

Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ganz einfach an:

bewerbung@lohff-stiftung.de

 Kopieren Sie hierzu bitte den folgenden Text in eine E - Mail und füllen Sie alle geforderten Angaben direkt in der E - Mail aus.

 Sie müssen den Text weder ausdrucken noch wieder einscannen.

Im Anhang der E - Mail müssen sich lediglich folgende Dokumente befinden:

➤ SCHUFA Auskunft (falls noch nicht vorhanden: postbank.de/schufa)

➤ Von dem bisherigen Vermieter ausgefüllte Mietschuldenfreiheitsbescheinigung

 falls noch nicht vorhanden: https://www.test.de/Bescheinigung-Mietschuldenfreiheit-1716280-0/

➤ Beidseitige Kopie des Personalausweises

➤ Einkommensnachweise der letzten 3 Monate



Ab hier der zu kopierende Text:

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Mieterselbstauskunft

Ich/Wir sind an der Anmietung der Wohnung / des Hauses:

Mietobjekt ➤ ...


ab dem ...


interessiert.


Vorname, Name

Geburtsdatum

Staatsangehörigkeit

Familienstand

Bisherige Anschrift

Telefon privat (mobil)

E-mail-Adresse

Bisheriger Vermieter Anschrift & Telefon

Derzeitiger Arbeitgeber Anschrift & Telefon

Beschäftigt in ungekündigter Stellung seit

Befristet beschäftigt bis

Derzeit ausgeübter Beruf

Aktuelles monatliches Gesamtnettoeinkommen (bitte Nachweis im Anhang dieser E-Mail beifügen)

Die Wohnung wird für folgende Anzahl an Personen benötigt




JA/NEIN - Teil:

((In diesem Teil der Wohnungsbewerbung löschen Sie bitte ganz einfach die nicht zutreffende Antwort raus, sodass die passende Antwort (entweder JA oder NEIN) stehen bleibt.))

JA / NEIN Es bestehen Absichten oder Gründe, weitere Personen in die Wohnung aufzunehmen oder eine Wohngemeinschaft zu gründen.

JA / NEIN Ich/wir haben Haustiere

JA / NEIN Die Wohnung wird gewerblich genutzt.

JA / NEIN Ich/wir bzw. meine Familienangehörigen spiele(n) Musikinstrumente

JA / NEIN Ich/wir habe(n) in den letzten 3 Jahren weder eine eidesstattliche Versicherung abgegeben noch erging ein Haftbefehl, noch ist ein solches Verfahren anhängig.

JA / NEIN Ich/wir bin/sind in der Lage, eine Mietsicherheit von 3 Monatsmieten zu leisten und die geforderte Miete laufend zu zahlen.

JA / NEIN Über mein/unser Vermögen wurde in den letzten 5 Jahren kein Konkurs- oder Vergleichsverfahren bzw. Insolvenzverfahren eröffnet bzw. die Eröffnung mangels Masse abgewiesen. Solche Verfahren sind derzeit auch nicht anhängig.

JA / NEIN Ich/wir bin/sind mit einer Verwendung der angegebenen Daten für eigene Zwecke des/der Vermieter(s) im Sinn des Bundesdatenschutzgesetzes einverstanden.

JA / NEIN Ich/wir bin/sind mit der Einholung einer SCHUFA - Selbstauskunft einverstanden.




Achtung: Wichtiger Hinweis!

Diese Mieterselbstauskunft gilt als Voraussetzung für das Zustandekommen des Mietvertrags. Ein etwaiger Mietvertrag kommt nur unter der Bedingung zustande, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen. Der/die Mietbewerber versichert/n hiermit ausdrücklich und rechtsverbindlich, dass die vorstehenden Angaben richtig und vollständig sind.

 Sollte sich nach Abschluss des Mietvertrags herausstellen, dass einzelne Angaben falsch sind, ist die Vermieterseite berechtigt, den Mietvertrag anzufechten bzw. diesen fristgerecht gegebenenfalls sogar fristlos zu kündigen.Der/die Mieter ist/sind zur sofortigen Räumung und Herausgabe des Mietobjekts verpflichtet und hat/haben dem Vermieter jeden mittelbaren und unmittelbaren Schaden zu ersetzen.

Ich versichere hiermit außerdem, dass ich zusätzlich zu dieser ausgefüllten Mieterselbstauskunft die 

folgenden Dokumente im Anhang dieser E - Mail mitsende:

➤ Beidseitige Kopie des Personalausweises

➤ Einkommensnachweise der letzten 3 Monate

➤ SCHUFA Auskunft (falls noch nicht vorhanden: postbank.de/schufa)

➤ Mietschuldenfreiheitsantrag:

https://www.test.de/Bescheinigung-Mietschuldenfreiheit-1716280-0/


Ort/Datum:

Unterschrift Mieter:

(der getippte Name zählt in diesem Fall als verbindliche Unterschrift)

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////